EN AW – 6061 (AlMg1SiCu)

Stand: September 2018 - Quelle: DIN EN 573-3 / EN 515 / DIN 17611:2011

1. Chemische Zusammensetzung von EN AW – 6061

nach DIN EN 573-3 (in % der Masse, Rest AL)

SiFeCuMnMgCrZnTiPbAndere Elemente
0,4-0,70,15-0,150,8-0,04-0,250,150,15
0,80,41,20,35

2. mechanische Eigenschaften von EN AW – 6061

nach DIN EN 485-2 Bleche und Platten (gebräuchliche Zustände)

ZustandNenndickeZugfestigkeitSteckgrenzeBruchdehnungHärte
in mmRm in MPaRp0,2 in MPain % (min.)HBS
überbisminmaxminmaxA50A
T4/T4510,46,020511058
12,540,02051101558
40,080,02051101458
T6/T6510,41,529024088
1,53,029024088
3,06,029024088
6,012,529024088

nach DIN EN 755-2 gepresste bzw. DIN EN 754-2 gezogene Stangen (gebräuchliche Zustände)

ZustandNenndickeZugfestigkeitSteckgrenzeBruchdehnungHärte
in mmRm in MPaRp0,2 in MPain % (min.)HBS
überbisminmaxminmaxA50A
T4 gepresst2001801101315
T6 gepresst20026024068
T4 gezogen802051101416
T6 gezogen80290240810
Physikalische EigenschaftenAllgemeine Eigenschaften
(Richtwerte bei 20° C)
Dichte in g/cm32,70Beständigkeit gegen:
Erstarrungsbereich ° C580-640– Meerwasser2-3
Elektr. Leitfähigkeit MS/m22-30– Witterung2
Wärmeleitfähigkeit W/(mK)170-200Warmumformbarkeit
Therm. Längenausdehnungs-– Strangpressen2
Koeffizient 10-6/K23– Gesenkschmieden2
Elastizitätsmodul N/mm270.000– Freiformschmieden2
SchweißbarkeitOberflächenbehandlung
SchmelzschweißenSchutzanodisieren1
– Gas3Anodisieren (dekorativ)3
– WIG2Anstrich/Beschichtung2
– MIG1
Wiederstandsschweißen3Kontakt mit Lebensmittelja
Spanbarkeit
T4/T6512

3. Hauptanwendung / Besonderheiten von EN AW – 6061:

Anwendung für Teile in der Luftfahrt und in den USA anstelle von EN AW-6082. Insbesondere in den USA auch für Druckbehälter im Einsatz. Für Form- und Tiefziehteile wird dieser Werkstoff ebenfalls gewählt. Die allgemeinen Eigenschaften stimmen weitgehend mit dem Werkstoff EN AW-6082 überein; lediglich die Beständigkeit kann im oberen Bereich des zulässigen Cu-Gehaltes etwas schlechter werden.

Top