EN AW – 5454 (AlMg3Mn – 3.3537)

Stand: September 2018 - Quelle: DIN EN 573-3 / EN 515 / DIN 17611:2011

1. Chemische Zusammensetzung von EN AW – 5454

nach DIN EN 573-3 (in % der Masse, Rest AL)

SiFeCuMnMgCrZnTiPbAndere Elemente
0,250,40,10,5-2,4-0,05-0,250,200,15
1,003,00,20

2. mechanische Eigenschaften von EN AW – 5454

nach DIN EN 485-2 Bleche und Platten (gebräuchlicher Zustand)

ZustandNenndickeZugfestigkeitSteckgrenzeBruchdehnungHärte
in mmRm in MPaRp0,2 in MPain % (min.)HBS
überbisminmaxminmaxA50A
Walz
O / H1110,20,5215275851258
(weich)0,51,521527585131558
1,53,021527585151458
3,06,021527585171258
6,012,5215275851858
12,580,0215275851658
Physikalische EigenschaftenAllgemeine Eigenschaften
(Richtwerte bei 20° C)
Dichte in g/cm32,68Beständigkeit gegen:
Erstarrungsbereich ° C602-646– Meerwasser1
Elektr. Leitfähigkeit MS/m19-21– Witterung1
Wärmeleitfähigkeit W/(mK)130-150Warmumformbarkeit
Therm. Längenausdehnungs-– Strangpressen4
Koeffizient 10-6/K23,6– Gesenkschmieden3
Elastizitätsmodul N/mm270.000– Freiformschmieden2
SchweißbarkeitOberflächenbehandlung
SchmelzschweißenSchutzanodisieren2
– Gas2Anodisieren (dekorativ)3
– WIG1Anstrich/Beschichtung3
– MIG1
Wiederstandsschweißen3Kontakt mit Lebensmittelja
Spanbarkeit
H1113

3. Hauptanwendung / Besonderheiten von EN AW – 5454:

Wird explizit bei Druckgasbehältern angewendet.
Gefügestabilität bei erhöhten Dauerbetriebstemperaturen.

Top